September 22, 2021

Jesus-Christus-Kirche Dahlem

5 min read

Die Jesus-Christus-Kirche Dahlem ist eine evangelische Kirche im Berliner Ortsteil Dahlem.

Mit Fragen der Raumakustik battle Professor Johannes Biehle seit Herbst 1929 beschäftigt. Es battle für ihn keine einfache Aufgabe, die bis zu 22 Meter hohe Decke des Kirchenschiffes zu gestalten, und so äußerte er gegenüber dem Architekten große Bedenken.[1]

Als Orgel diente die vorhandene alte aus dem Gemeindehaus.

Der Altarraum hat einen Belag aus Muschelkalkstein erhalten auf dem sich das zehn Meter hohe Altarkreuz erhebt. Er besitzt keinen festen Taufstein, da ursprünglich eine kleine Taufkapelle im angebauten Gemeindehaus geplant battle. Die Kanzel battle letztlich auch aus akustischen Gründen ganz in die Ecke des Kirchenschiffes gerückt worden. Die künstliche Beleuchtung durch freihängende Lampen lässt das Licht hauptsächlich nach unten strahlen. Dadurch entsteht eine wirkungsvolle Raumstimmung, unten hell, nach oben sich verdunkelnd.

Zur Innenraumgestaltung schrieb der Architekt:

Die Weltwirtschaftskrise verlangte noch während der Bauphase erhebliche Einsparungen. So wurde die Errichtung des zweiten Wohnhauses verschoben. Am 18. Oktober 1930 konnte der Grundstein gelegt werden. In schwierigen Zeiten wolle die Kirchengemeinde ein Zeichen setzen: Das Richtfest wurde abgesagt, die geplanten Geldmittel wurden den Bauarbeitern für das bevorstehende Weihnachtsfest ausbezahlt. Am 20. Dezember 1932 konnte die Gemeinde ihr Gotteshaus einweihen.

Nachdem sich die wirtschaftliche State of affairs der Gemeinde stabilisierte, konnte 1927 das Gemeindehaus in der heutigen Thielallee fertiggestellt und konkrete Schritte zum Kirchenbau eingeleitet werden. Maßgeblichen Einfluss für die Wettbewerbsausschreibung hatte Ludwig Bartning; der Bruder von Otto Bartning battle Professor an der Hochschule der Künste und Kirchmeister der Gemeinde. Seine Vorliebe für die Richtungskirche mit einem dem Eingang gegenüberliegenden Altar und seine gleichzeitige Vernachlässigung der Bedeutung der Kanzel prägten die Ausschreibung vom November 1928. Daneben sollte ein Pfarrhaus, eine Wohnung für einen angestellten Organisten, eine Kirchendienerwohnung, sowie ein Versammlungsraum entstehen. Sieger des Wettbewerbs im März 1929 wurde der Dahlemer Architekt Jürgen Bachmann.

Um die Jahrhundertwende wurde staatlicherseits beschlossen, die Felder der Domäne Dahlem nicht wieder zu verpachten. Sie sollten in Villengrundstücke aufgeteilt und verkauft werden. Die Bevölkerungszahl stieg rasant. 1900 waren es 104 Einwohner und 12.600 im Jahr 1919. Viele bekannte Persönlichkeiten, vor allem hohe Staatsbeamte zogen nach Dahlem. Die mittelalterliche St.-Annen-Kirche wurde für die wachsende Zahl von Gottesdienstbesuchern zu klein. Deshalb schrieb die Evangelische Kirchengemeinde einen Architekten-Wettbewerb für den Bau einer zweiten Kirche aus. Am 15. März 1914 wurde der Entwurf von Heinrich Straumer für den Kirchbau ausgewählt. Wegen des Beginns des Ersten Weltkriegs konnte dieser jedoch nicht realisiert werden.

Die Jesus-Christus-Kirche battle in den Jahren 1933 bis 1945 ein Ort der Bekennenden Kirche. Martin Niemöller, 1931 auf die dritte Pfarrstelle der Gemeinde Dahlem berufen, predigte wegen des großen Andrangs zu seinen Gottesdiensten häufig in dieser Kirche, obwohl sein Pfarrbezirk eigentlich der weiter nördlich gelegenen St.-Annen-Kirche zugeordnet battle. Die Kirche hat seit den letzten Jahrzehnten eine Custom in Funktion einer Asylstelle (Kirchenasyl) für Menschen, die Verfolgung und Flucht erleben mussten und von Abschiebung bedroht waren. Die Kirche ist zugleich ein Ort der „schönen Künste“, als solche ist sie eine kulturelle Establishment in Berlin: Sie dient außerhalb der Gottesdienste als „Tonstudio“ und regelmäßig als Musik- und Darbietungsraum für internationale und lokale Größen meist klassischer Musik.

Die Kirche befindet sich in der Hittorfstraße 23 an der Kreuzung mit dem Faradayweg. Das zugehörige Gemeindehaus befindet sich in der Thielallee 1–3. In der Königin-Luise-Straße 55 steht die andere Kirche der Evangelischen Kirchengemeinde Dahlem, die St.-Annen-Kirche.

#JesusChristusKirche #Dahlem

More Stories

5 min read
5 min read
5 min read

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may have missed

5 min read
5 min read
5 min read
6 min read
Copyright © All rights reserved. | Newsphere by AF themes.